Home About Kontakt Impressum Datenschutz

Ich sah mehr in dir, als da war.




Deine braunen Augen, die mich immer zum Lächeln brachten. Deine dunkelblonden Haare, die ich immer gerne durchfuhr. Deine Hände, die ich immer viel zu gerne hielt. Deinen Körper, den ich am liebsten die ganze Zeit spüren wollte. Aber irgendwie sah ich immer mehr in dir, als da war. Enttäuschungen sollten nicht zum Alltag gehören. Gehören sie aber. Irgendwann ziehen die Wolken weiter und der Tag leuchtet wieder hell. Irgendwann kann ich wieder durchatmen ohne eine Sekunde an dich zu verschwenden. Irgendwann werde ich diesen Weg glücklich gehen - ohne dich. Denn es ist mein Weg, ganz allein meiner. Meine Welt wird nicht mehr von dir handeln, sie wird ganz allein von mir handeln. Es ist Zeit loszulassen. Denn was mehr verletzt, ist an etwas festhalten, was nie freiwillig bei einem bleibt. Die erste große Liebe. Sie bleibt immer in unseren Köpfen. Die Gespräche. Die Nächte. Die Gefühle. Ich bereue nichts. Es gab eine Zeit, in der du alles warst, was ich brauchte. Was ich wollte. Aber ich sah mehr in dir, als da war.

Es gab Nächte, in denen ich nicht schlafen konnte. In denen ich in deinen Armen lag. In denen ich an dich dachte. In denen ich weinte. Eine Achterbahnfahrt voller Höhen und Tiefen. Ich dachte, es wird dieses Mal anders. Dieses Mal wirst du mich nicht wieder enttäuschen. Dieses Mal wirst du mich nicht wieder verwunden können und mich am Ende zurücklassen. Ich dachte, du hättest dich geändert. Für mich. Dieses Mal wollte ich der Mittelpunkt deiner Welt sein. Der Hauptgewinn für dich. Aber ich war nur dein Hintergrund. Nur der Trostpreis. Ich habe den Kampf um dich verloren, aber mich wieder gewonnen. Ich sah mehr in dir, als da war. Ich sah weniger in mir, als da war. Ich lasse dich los, damit meine Welt wieder meine Welt wird. 
Mantel - Vero Moda | Oberteil - Zara | Hose - Stradivarius | Schuhe - Nike | Tasche - Forever 21 
Hut - H&M | Kette - Tiffany&Co.