Home About Kontakt Impressum Datenschutz

Monte Carlo

Hallo ihr Lieben! 
Ich hoffe, euch gut es gut und ihr seid gut in die neue Woche gestartet. Da ich 2 Wochen Ferien hatte, ist der Juni wirklich schnell vergangen und morgen beginnt schon die zweite Hälfte des Jahres und wir schreiben bereits Juli ! In knapp 2 Wochen kommt meine spanische Austauschschülerin, denn wir haben uns so gut verstanden, dass sie in ihren Sommerferien 2 Wochen hier verbringen wird - ich freue mich schon sehr ! Die nächsten zwei Wochen schreibe ich die letzten Klausuren und danach werden hier sicherlich aufwendigere Posts kommen - habt ihr denn Wünsche für Postthemen?

Mein Highlight des Junis war auf jeden Fall der Besuch in - MONACO ! Als ich in Südfrankreich war, ging es für 2 Tage nach Monaco. Es war wirklich unglaublich und ich habe mich einfach nur in dieses wunderschöne Land verliebt. Es ist so klein, aber doch so groß. Natürlich merkt man, dass in Monaco viele Reiche und Prominente leben oder auch nur Urlaub machen, aber dieser kleine Staat hat einfach einen unglaublichen, atemberaubenden Charme und so viel Flair ! Zuerst haben wir uns die Wachablösung vor dem Schloss angeschaut und danach auch eine Führung im Schloss, danach ging es für uns zum Casino und Hotel de Paris in Monte Carlo. Ich bin mir sicher, der ein oder andere kennt "Plötzlich Star" mit Leighton Meester und Selena Gomez und einige Szenen spielen in Monte Carlo - damit ist ein kleiner Traum für mich in Erfüllung gegangen durch Monte Carlo zu laufen. Wart ihr schon einmal in Monaco? Wenn ja, hat es euch auch so unheimlich gut gefallen wie mir? 

France - Part 3 | Cannes

Na, ihr Lieben! 
Ich hoffe euch allen geht es gut und ihr habt eure Woche bisher gut überstanden. In den letzten Tagen verflog' die Woche wie im Fluge und morgen steht schon wieder das Wochenende vor der Tür. Außerdem spielt heute wieder die deutsche Fußballmannschaft und ich bin total in WM-Fieber, deswegen gehe ich heute mit meinen Freunden zum Public Viewing. Seit Montag gehe ich wieder in Joggen, um fiter zu werden und nach all' den Klausuren werde ich mich im Fitnessstudio anmelden. Mein Wochenende ist bisher auch schon verplant, aber ihr werdet natürlich noch die restlichen Bilder von der französischen Küste sehen!

Wie ihr im letzten Post lesen konntet, konnte bei mir und Nizza nicht so wirklich der Funke überspringen - vielleicht habe ich ja noch irgendwann einmal die Chance, die Stadt besser kennen zu lernen. Bei Cannes hingegen - bin ich verliebt über beide Ohren ! Diese wunderschöne Stadt mit dem unglaublichen Hafen voller Yachten hat bei mir ein sehr großes Interesse geweckt. Die Filmfestivalstadt ist voller Inspiration und hat einen ganz gewissen Charme. Die Promenade und auch die Einkaufsstraße sind sehr schön und die Seitenstraßen sind voller Boutiquen und interessanten Marken ! Natürlich findet man auch Ketten wie Zara und Sephora, aber auch Luxusmarken von Louis Vuitton bis hin zu Miu Miu kann man hier finden - ein wahres Shoppingvergnügen ! Um entspannen zu können, bin ich an den wundervollen Sandstrand und habe mich schön bräunen lassen und konnte das erfrischende Wasser bei hervorragendem, warmen Wetter genießen ! Cannes kann ich euch nur empfehlen und diese wunderschöne Stadt ist wirklich einen Besuch wert - lasst euch selbst überzeugen von den Bildern ! 

France - Part 2

Hallo ihr Lieben! 
Bevor es für mich morgen wieder in die Schule geht, habe ich wieder einen Post über meinen Frankreich-Urlaub. Ich hoffe, dass es für euch in Ordnung geht, dass es in nächster Zeit vermehrt solche Post geben wird, aber ich werde wenig Zeit haben neue aufwendige Post zu schreiben und Fotos zu machen, denn die Klausurenphase geht nun in die letzte Runde und ich möchte gerne mein Bestes geben!

Unser erster Stop auf unserer To-See-Liste war Nizza - von der ich ein wenig enttäuscht war. Sicherlich ist sie sehenswert keine Rede, aber da sie recht groß ist, verläuft man sich für meine Verhältnisse sehr leicht. Auf der Suche nach der Promende und der Einkaufsstraße sind wir an den Hafen gelangt, der wirklich sehr schön und auf jeden Fall sehenswert ist. Außerdem fand' ich die Einkaufsstraße sehr schön und konnte dort auch gleich bei Zara eine wunderschöne Bluse mitnehmen, aber die Stadt an sich war mir etwas zu langweilig und zu einseitig. Das merkt man leider auch an der Anzahl der Bilder, die sich wirklich in Maßen hielt. Nizza war nichts für mich, aber die nächsten beiden Halte, die ihr demnächst sehen werdet .. 

France - Part 1

Hallo ihr Lieben! 
Ich hoffe, euch geht es gut und ihr hattet bisher eine schöne Woche. Dies ist mein letztes freies Wochenende, denn meine Ferien sind nun vorbei und am Montag gehen die letzten 5 Wochen Schule los - die letzten Arbeiten und endlich ich bin am Ziel. Danach gehen die 6 Wochen Ferien los und bisher habe ich noch nichts geplant, da ich ja in Frankreich war, aber ich werde auf jeden Fall viel mit Freunden unternehmen und die Sonne und den Sommer genießen. Am Donnerstag war im Kino in Das Schicksal ist ein mieser Verräter und es war einfach unglaublich. Unglaublich lustig, aber auch traurig. Die Besetzung war echt super und es ist die beste Buchverfilmung, die ich je gesehen habe - ich kann euch also diesen Film wirklich weiterempfehlen, ihr werdet nicht enttäuscht sein und vergesst die Taschentücher nicht. Heute ist wieder Fußball und natürlich bin ich für Deutschland, mal sehen, ob wir Weltmeister werden, was ich doch hoffe! :)

7 Tage lang war ich an der französischen Riviera und wir haben so eine Art Rundreise gemacht. Wir waren in Nizza, Cannes, Monaco und ab und zu ging es in kleine Dörfer in Italien. Auf meiner Kamera haben sich über 1000 Bilder angesammelt und ich möchte euch natürlich ein wenig von meinem Urlaub erzählen, deswegen habe ich mehrere Parts gemacht, die ihr in den nächsten Tagen lesen könnt. Am Ende erwartet euch natürlich auch ein kleiner Shopping-Haul aus Mailand, denn dort haben wir den achten Tag verbracht. Insgesamt war der Urlaub wirklich schön, erholsam, aber auch voller schöner Erlebnisse. Die ersten Tage haben wir am Strand verbracht und es war wirklich warm. Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag und nun zeige euch die ersten Bilder aus Frankreich. 

Wanties June '14

Hallo meine Lieben! 
Ich bin nun wieder nach 8 Tagen aus dem Urlaub zurück! Mit meiner Familie ging es für mich nach Frankreich an die Cote d'Azur und danach noch für einen kleinen Shopping-Trip nach Mailand/Milano. Es war wirklich ein toller Urlaub und als Andenken habe ich am letzten Tag einen schönen Sonnenbrand bekommen. Über 1000 Fotos werde ich demnächst sortieren und bearbeiten und dann werdet ihr ein paar Posts lesen können. Außerdem habe ich ein paar Outfit-Fotos gemacht und bin erstmal für kurze Zeit gewappnet. Gerade eben habe ich meinen Hund abgeholt und heute Abend geht es wahrscheinlich in Das Schicksal ist ein mieser Verräter und darauf habe ich nun schon wirklich lange gewartet - ich habe das Buch jeweils in Englisch und in Deutsch gelesen und war begeistert, mal sehen wie der Film wird! Für mich aber jetzt schon die Traumbesetzung der Hauptrollen. Ihr wisst, ich verehre Shailene Woodley!

Lange ist es schon her, dass es eine Wishlist gab und heute möchte ich euch meiner derzeitige Wunschliste zeigen. Das sind Produkte, die ich in etwa haben möchte - zusammengestellt mithilfe von Polyvore. Mein Geschmack hat sich in den letzten Jahren viel verändert, was ich auch gut finde. Birkenstocks fand' ich früher immer eher öko als schön, aber es gibt zurzeit einige sehr schöne Modelle. Außerdem stehen Skorts auf meiner Wunschliste, immer war ich auf der Suche nach einem und in Italien habe ich einen wunderschönen gesehen, habe ihn dann aber doch liegen gelassen und es bereut. Meine neuentdeckte Liebe gilt Beuteltaschen - besonders die Louis Vuitton Noe hat es mir angetan, aber auch die Tasche unten ist toll! 

Wanties June '14
Birkenstocks : Derzeit ein totaler Trend. Früher war der Gesundheitsschuh eher out, aber es gibt zurzeit einige echt schöne Modelle und hoffentlich schafft es einer in meine Sammlung.
Flower Crown : Ja, ich bin immer noch dieser Liebe verfallen, aber gerade Haarschmuck hat es mir angetan.
Skort : Dieser blumige Skort gefällt mir sehr, aber ich habe mich in einen knallpinken Skort aus Stradivarius verliebt. Leider gibt es diesen online nicht mehr.
Lippenprodukte : Sommer bedeutet für mich weniger ist mehr, aber bei Lipbutters und anderen Lippenprodukten kann ich nicht mehr richtig denken. Beide abgebildeten Produkte haben es mir sehr angetan.
Pinsel-Set : Ist dieses Pinselset nicht ein kleiner Mädchentraum..?
Mantel : Dieser Zara-Mantel wurde schon auf sämtlichen Fashionblogs gesichtet. Für mich ist aber der originale etwas zu teuer mit 100 Euro, da hab' ich eine tolle Alternative gefunden und die wird hoffentlich bald bestellt.
Sonnenbrille : Cat-Eye Modelle sind für mich ein Trend diesen Sommer und ich sollte mich mal wieder nach einer neuen Sonnenbrille umsehen.
Beuteltasche : Ohne Worte ... 

via Polyvore

A party without a cake is just a meeting.

Hallo ihr Lieben! 
Letztens durftet ihr meine Outfitbilder sehen und heute möchte ich mal der Person hinter der Kamera danken. Außerdem habe ich Bilder, die wie ich finde, sich wirklich sehen lassen können. Wir haben eine wirklich tolle Location gefunden und ihr könnt nicht glaube, wie unheimlich warm es war. Abgekühlt haben wir uns dabei mit einem Eiscafe in der Stadt und danach waren wir noch Hugo trinken - mein Lieblingsgetränk überhaupt und hoffentlich nicht nur der Sommertrend 2014. Jetzt möchte ich euch meine wunderschöne Freundin Nina vorstellen - Fotografin, Seelentrösterin und beste Freundin. Danke, dass du immer für mich da bist! Eigentlich wollte ich keine außenstehenden Personen auf meinen Blog veröffentlichen, aber dies ist eine Ausnahme. Ich hoffe, euch gefallen die Bilder von unserem kleinen Shooting! 

That's the thing about pain. It demands to be felt.

Hallo meine Lieben! 
Sommer heißt für mich : Eis, Spaß, Freunde und Kleider ! Bis vor ein paar Jahren habe ich kaum ein Kleid gefunden, dass mir wirklich auf Anhieb gefallen hat und meist habe ich auch schell meine Lust daran verloren. Aber letztes Jahr und vor allem dieses Jahr hat sich meine Kleider-Liebe unglaublich vergrößert. Auf meiner derzeitigen Wunschliste steht ein weißes fließendes Maxi-Kleid, welches mein Sommertrend 2014 ist. Man kann sie unglaublich schön und unterschiedlich kombinieren. Ich weiß, dass ich solche Kombinationsherausforderungen liebe - ob schick oder leger - weiße Maxi-Kleider sind ein Muss für diese Saison, besonders in Kombination mit weißem Nagellack, denn ich übrigens gerade ununterbrochen trage, weil er so wunderschön gepflegt aussieht.

 Unten seht ihr ein Kleid mit einem Aztekenmuster, welches ich von Hollister habe. Verliebt war ich schon recht lange, aber als es dann endlich reduziert war, habe ich zugeschlagen und es hat sich zu einem großen Liebling bekennt. Ein Kleid, für welches ich unglaublich viele Komplimente gekriegt habe - so vergesse ich auch meinen Wunsch nach einem weißen Maxi-Kleid für kurze Zeit. Für ganz kurze Zeit. 
Kleid - Hollister | Schuhe - Converse | Kette - Hallhuber | Tasche - H&M | Uhr - Marc Jacobs

My Summer Make Up Routine

Hallo ihr Lieben!
Heute ist schon wieder Dienstag und die Zeit vergeht so unglaublich schnell. Heute steht mein langersehnter Urlaub an : Cote d'Azur - ich komme. Außerdem findet heute das Pretty Little Liars Finale statt und ich hoffe, dass ich Internet haben werde um es nicht zu verpassen. Die letzten Tage war es hier unglaublich heiß und ich habe lieber im Freibad Abkühlung gesucht als hier zuhause vor dem Laptop zu verbringen, deswegen wurde es auch etwas ruhiger und das wird es wahrscheinlich aufgrund meiner Reise auch vorerst bleiben.

Für mich heißt Sommer auch mehr Natürlichkeit. Besonders bei heißen Temperaturen möchte ich nicht, dass mein Gesicht aussieht wie in den Farbtopf gefallen. Zarte Farben oder manchmal auch knallige Lippenfarben ! Im Sommer gehe ich auch öfters ungeschminkt, was ich mittlerweile weniger schlimm finde. Meine Devise dieses Jahr : A smile is the prettiest thing you can wear. Deswegen möchte ich mich diesen Sommer etwas weniger schminken und natürlicher sein. Trotzdem gibt es die Tage an denen man sich einfach unwohl in seiner Haut fühlt und auch die ein oder andere Unreinheit zusehen ist und für diese Tage habe ich so meine Make-up Routine gefunden - perfekt für den heißen Sommer ! Merkt euch : Weniger ist manchmal mehr ! 
Als Erstes verwende ich den Select Moisturecover in der Farbe NW20 zum Kaschieren sämtlicher zu kaschierender Sachen - manchmal reicht auch nur Concealer für den Tag. Danach fixiere ich das Ganze mit dem Mac Mineralize Skinfinish in Medium - mein Lieblingspuder, denn es mattiert meine Haut und gibt ihm einen schönen Glow. Um ein wenig Farbe auf meine Backen zu kriegen, benutze ich oft und gerne den Benefit Bella Bamba - es riecht nicht nur fantastisch, sondern hat eine tolle frische Farbe und hält lange. Für meine Augen benutze ich gern den Artdeco Lidschatten in der Farbe 29 - dies ist eine tolle Champagnerfarbe und lässt die auch schöner strahlen. Zum Abrunden des Augen Make-ups verwende ich die Clinique Lash Power Mascara, die wasserfest ist und die Wimpern toll trennt und länger wirken lässt. Was für mich nur als Letztes noch kommt, ist die Nivea Lip Butter in Raspberry Rosé und mein Catrice Lipgloss in 030 Sweeten Up, damit meine Lippen schöner und geschmeidiger sind.